Skip to main content
100% pflanzlich
startseite > rezepte > vegane gefüllte Süßkartoffeln

vegane gefüllte Süßkartoffeln

Dieses herzhafte Superfood verspricht pflanzlichen Genuss und Geschmack.

1 h
2 Portionen
schwer
vegini Rezept vegane gefüllte Süßkartoffeln

zutaten

3-4 mittelgroße Süßkartoffeln
1 Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
1 roter Paprika
1/2 Dose Mais
1 Schale vegini Gehacktes roh
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 TL Agavendicksaft
Kleiner Bund Petersilie
Limette
120 g vegane Käsealternative
Dip: Erbsendip, Avocado Dip, Joghurt Dip…
Passendes Produkt:

vegini Gehacktes roh

auf Erbsenbasis
17,99  inkl. MwSt.

zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen und etwa 40-50 min backen, bis sie innen weich sind.
  2. Während die Süßkartoffeln backen, die Füllung vorbereiten. Dazu Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Vegini Gehacktes roh dazugeben und für ein paar Minuten anbraten lassen. Klein geschnittenen Paprika hinzufügen und mit Agavendicksaft, Paprikapulver und Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Gemüse-Hack Mischung vom Herd nehmen und den Mais unterrühren. Sobald die Süßkartoffeln weich sind, aus dem Ofen nehmen und ca. 5 min abkühlen lassen.
  4. Die Süßkartoffeln nun in zwei Hälften schneiden und das Innere mit einem Löffel aushöhlen, dabei eine dünne Schicht Kartoffeln in der Schale lassen. Das weiche Süßkartoffelfleisch zerdrücken und mit der Gemüse-Hackmischung vermischen.
  5. Die Schiffchen mit veganem Käse und Petersilie bestreuen und ca. 10 min backen bis der Käse geschmolzen ist. Mit Erbsendip oder Dip eurer Wahl servieren und genießen!