vegini Lunchbowl

Zubereitung


Rezept für 2 Portionen


  1. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und in der Zwischenzeit die Zucchini in Scheiben, die Süßkartoffel in kleine Würfel und die Paprika in Streifen schneiden. Mit Olivenöl und der Gewürzmischung marinieren und dann für 25 Minuten im Ofen backen.
  2. Die Quinoa mit heißem Wasser waschen und mit der 2,5-fachen Menge Wasser aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen. Mit Suppengewürz würzen und zwischendurch immer wieder umrühren.
  3. Die vegini cubes mit Olivenöl und Gewürzmischung marinieren und scharf in der Pfanne anbraten.
  4. Zum Schluss die rote Beete in Scheiben schneiden und alle Zutaten in einer flachen Schüssel anrichten – zuerst Spinat und Quinoa, dann das Gemüse, vegini und zum Schluss die unterschiedlichen Toppings.

Zutaten


  • 140 g vegini Cubes mit Olivenöl
  • 1 TL Olivenöl
  • Gewürzmischung aus Paprika, Chili, Salz, Pfeffer
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 halbe Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 120g Quinoa
  • 1 TL Suppengewürz
  • Toppings eurer Wahl: Hummus, Sprossen, Avocado, Nüsse, Früchte
  • Baby-Blattspinat
  • 1 faustgroße rote Beete, gekocht